Fahrrad- und Motorradhalterungen für das Apple iPhone 6s Plus

Unsere Fahrrad- und Motorradhalterungen für das iPhone 6 Plus und 6s Plus bestehen aus einer Halte-Schale und einem darüber gespannten, doppelten Gummiband. Das Handy kann um 360° gedreht und bis zu einem Winkel von 60° geneigt werden. Einer Nutzung entweder im Hoch- oder Querformat steht somit nichts im Wege. Bitte beachten Sie auch die jeweiligen Durchmesser der Lenkstange. Die Halterungen sind so konzipiert, dass sie sich für alle gängigen Maße eignen.

Fahrrad- Motorradhalterung TwoSave für Apple iPhone 6 Plus / 6s Plus
Fahrrad- Motorradhalterung TwoSave für Apple iPhone 6 Plus / 6s Plus

✔ Vibrationsfrei
✔ Für hohe Ansprüche
✔ Montagematerial beiliegend

21,99 € *

Auf Lager Sofort lieferbar

Dass beim Autofahren das Smartphone nicht per Hand bedient werden darf, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Wer sich dabei ertappen lässt, zahlt 60 Euro Strafe und erhält einen Punkt in der Flensburger Kartei. Doch auch beim Radeln gilt: Beide Hände am Lenker; oder doch wenigstens Hände weg vom Handy!

Der ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club) weist darauf hin, dass Telefonieren und andere Aktivitäten mit dem Smartphone beim Radfahren verboten sind. Freisprechfunktion und Musikhören sind grundsätzlich gestattet. Doch lauern auch hier sicherheitstechnische Fallstricke, denn in jedem Fall liegt eine Ablenkung vom Straßenverkehr vor. Insbesondere für Radfahrer ist die Wahrnehmung durch Geräusche eminent wichtig. Wer hier „abschaltet“ und sich stattdessen dem Handy-Sound hingibt, beschwört Gefahren geradezu herauf. Sich selbst und seinen Mitmenschen zuliebe sollte man darauf also lieber verzichten.

Doch keine Bange: Mit mumbi radeln Sie sicher über Stadt und Land. Apples iPhone 6(s) Plus etwa statten wir mit hochwertigen Fahrrad- und Motorradhalterungen für die Lenkstange an. Eine derartige Verwendung ist ganz im Sinne der Vorschriften: So lässt sich das Gerät perfekt als Navigationsgerät einsetzen. Adressen und gewünschtes Kartenmaterial müssen freilich vor Fahrtantritt aufgerufen werden. Dann steht dem sicheren Fahrvergnügen nichts mehr im Weg!

Zuletzt angesehen