2 Jahre Herstellergarantie Versandkostenfreie Lieferung Über 100 000 Kunden

Motorola One Vision – Mehr als ein Mittelklasse-Handy

Motorolas One Vision wartet mit einigen echten Top-Features auf – und ist doch „nur“ ein Mittelklasse-Handy. Tatsächlich aber unterscheidet es sich in einigen Punkten von den Vertretern der beliebten Moto-Reihe. Ob der Plan des Herstellers, mit dem One Vision eine neue Produktreihe zu etablieren, aufgeht? Die Voraussetzungen bringt das Telefon jedenfalls mit!

Motorolas One Vision wartet mit einigen echten Top-Features auf – und ist doch „nur“ ein Mittelklasse-Handy. Tatsächlich aber unterscheidet es sich in einigen Punkten von den Vertretern der... mehr erfahren »
Fenster schließen
Motorola One Vision – Mehr als ein Mittelklasse-Handy

Motorolas One Vision wartet mit einigen echten Top-Features auf – und ist doch „nur“ ein Mittelklasse-Handy. Tatsächlich aber unterscheidet es sich in einigen Punkten von den Vertretern der beliebten Moto-Reihe. Ob der Plan des Herstellers, mit dem One Vision eine neue Produktreihe zu etablieren, aufgeht? Die Voraussetzungen bringt das Telefon jedenfalls mit!

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Displayschutzfolie 2 Stck. AntiReflex für Motorola One Vision
Displayschutzfolie 2 Stck. AntiReflex für Motorola One Vision

✔ Einfach anzubringen
✔ Verringert Reflexionen
✔ Fett und Schmutz abweisend

4,04 € *

Nicht auf Lager zur Zeit nicht auf Lager

NEU
Displayschutzfolie 2 Stck. CrystalClear für Motorola One Vision
Displayschutzfolie 2 Stck. CrystalClear für Motorola One Vision

✔ Einfach anzubringen
✔ Kristallklarer Blick aufs Display
✔ Fett und Schmutz abweisend

4,04 € *

Nicht auf Lager zur Zeit nicht auf Lager

NEU
Displayschutzfolie 6 Stck. CrystalClear für Motorola One Vision
Displayschutzfolie 6 Stck. CrystalClear für Motorola One Vision

✔ Einfach anzubringen
✔ Kristallklarer Blick aufs Display
✔ Fett und Schmutz abweisend

5,94 € *

Nicht auf Lager zur Zeit nicht auf Lager

Format und Verarbeitung

Beim ersten Hands-On-Test fällt sofort das Format auf: Das Motorola One Vison weist einen 6,3 Zoll großen Bildschirm auf. Das Besondere sind die Proportionen, denn das Gerät präsentiert sich im 21:9-Format. Dieses von Sony her bekannte Verhältnis unterstützt das Bildformat vieler Serien und Hollywood-Blockbuster. Somit ist klar, an welche Zielgruppe sich das Motorola-Telefon (unter anderem) richtet. Hochwertig fallen Materialien und Verarbeitung aus. Die Rückseite ist aus Glas und wird mittels eines schmalen Alustreifens vom Display getrennt. Das abgerundete Heck liegt prinzipiell gut in der Hand. Prinzipiell deswegen, weil das gute Stück eben doch sehr lang geraten ist. Hinzu kommt die Rutschgefahr angesichts der vollverglasten Rückseite. Optisch betrachtet also ein glanzvoller Auftritt, in haptischer Hinsicht jedoch nicht ganz unkritisch.

Das Display

Zwar eignet sich das One Vision aufgrund seiner Proportionen prima für Filme und Serien. Allerdings hat der Hersteller darauf verzichtet, dem Gerät ein OLED-Panel mit auf den Weg zu geben. Die vorhandene LCD-Technik zeigt denn eben doch, dass wir uns innerhalb der Mittelklasse bewegen. Immerhin: Motorola lässt eine Full-HD-+-Auflösung springen und beschert uns ansehnliche 2520 × 1080 Bildpunkte. Die Pixel zaubern eine ausreichend scharfe Darstellung auf die Glotze; Farben, Helligkeit und Kontraste bewegen sich ebenfalls im guten Mittelfeld. Für kristallklaren Schutz finden Sie hier unsere CrystalClear-Folien für das Motorola One Vision. Unsere AntiReflex-Folie erhalten Sie hier.

Front- und Hauptkamera

Was beim Display des One Vision auffällt: An dessen oberen Ende befindet sich ein kleines Loch – die Linse der Frontkamera (das sogenannte „Punchhole“). So umgeht man zwar die kontroverse Notch, hinkt aber doch etwas der Entwicklung der Teleskop-Kamera hinterher. Unterm Strich ist diese Lösung aber ein Kompromiss, mit dem wir leben können. Interessanter wird es ohnehin beim rückseitigen Fotoapparat, der sich als Dual-Kamera entpuppt. Hier sollen ein 48-Megapixel-Sensor und ein 5-Megapixel-Tiefensensor für gelungene Bilder sorgen. Dass diese nicht verwackeln, verdanken wir einem optischen Bildstabilisator, – durchaus ein Highlight innerhalb dieses Segments. So fallen denn die Ergebnisse auch zufriedenstellend aus. Selbst Fotos, die in der Nacht oder bei Dämmerung geknipst werden, weisen noch eine gewisse Schärfe und Detailreichtum auf. Zu diesem Zweck bietet das One Vision einen extra Nachtmodus.

Performance, Akku und Speicher

Erhältlich ist das Motorola One Vision in den Farbtönen Blau und Bronze. Schick: Die Oberfläche changiert je nach Lichteinfall und Blickwinkel. Was aber steckt unter der Haube? Hier verrichtet der Exynos 9610 seinen Dienst – und das tut er sehr gut. Der Prozessor ist eigentlich aus höherklassigen Geräten bekannt, sorgt aber auch im vorliegenden Fall – inklusive 4 Gigabyte RAM – für ein flottes Arbeitstempo und eine reibungslose Performance. Der Akku wird mit 3500 mAh ins Rennen geschickt und erweist sich in der Praxis als recht langatmig. Je nach Intensität der Ausnutzung ist damit ein Betrieb von bis zu 12 Stunden drin. Positiv sei zudem vermerkt, dass das Smartphone die Möglichkeit der Schnellaufladung bietet, hierfür steht ein 15-Watt-Ladegerät zur Verfügung. Der interne Speicher beläuft sich auf satte 128 Gigabyte. Wer damit an seine Grenzen stößt, hat die Möglichkeit, mit einer microSD-Karte mehr herauszuholen.

Zuletzt angesehen